Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Der Natur- und Kulturlehrpfad Beckstein/Königshofen führt über alte Weinbergswege direkt am Hang entlang. Grandiose Ausblicke über das gesamte Becksteiner Tal sowie das Umpfer- und Taubertal sind dadurch garantiert.

Außerdem werden an verschiedenen Wegpunkten interessante Details zur Kultivierung des Taubertales sowie zum jahrtausendealten Wein- und Obstbau erläutert. Die ehemaligen Nutzflächen des Menschen werden nach und nach von der Natur zurückerobert, sodass sie nun die Heimat verschiedenster Tier- und Pflanzenarten bilden. Wenn Sie Glück haben, werden Sie beim Begehen des Natur- und Kulturlehrpfades nicht nur unmengen an (teilweise auch geschützten) Pflanzen antreffen, sondern auch Vögel, Eidechsen, Blindschleichen und vieles mehr.

Der Natur- und Kulturlehrpfad führt über verschiedene Treppen und sehr alte Weinbergswege; vorbei an alten Natursteinmauern. Die steilen Pfade sowie der Höhenunterschied empfehlen deshalb festes Schuhwerk. Dennoch ist der Natur- und Kulturlehrpfad auch für den weniger geübten Wanderer zu bewältigen; immerhin bieten die verschiedenen Stationen sowie die Ausblicke die Möglichkeit, Pausen einzulegen. Nehmen Sie sich die Zeit, die taubertäler Natur in ganzen Zügen zu genießen!

in Kürze ...

 

  Natur- und Kulturlehrpfad Beckstein/Königshofen

 

  ca. 3,7 km

 

  ca. 220 m

 

  ca. 3 bis 4 Stunden

 

  Schwierigkeit: mittel bis schwierig

 

  Untergrund: Wiesenwege, Schotter, Treppen; Wanderschuhe empfohlen

 

Wegstrecke:

Kartengrundlage: © OpenStreetMap-Mitwirkende, www.openstretmap.org/copyright

(über)regionale Wanderwege durch Beckstein