Wanderweg 5: Madonnenweg

 

Infos zum Wanderweg

Der Panoramaweg verläuft über gut ausgebaut Weinbergs- und Wirtschaftswege entlang der Becksteiner Tannen und des Taubertals, mit gandiosem Ausblick in

weg e

das Taubertal bis zu den Hohenloher Höhen. Am Ende sticht auch die Kulisse von Beckstein vom Scheinberg aus ins Auge, vorbei an einem mit Reben überwachsenen Bildstock.                

Der Weg führt von Beckstein auf halber Berghöhe nach Westen, vorbei an zwei alten Bildstöcken. Nach ca. zwei Kilometern zweigt der Weg auf die Höhe ab und folgt dem Weg F. Hier bietet sich auch ein Abstecher zum Naturdenkmal "Eichelsee" an. Der Weg verläuft weiter auf der Höhe und bietet nach Osten hin eine grandiose Aussicht auf das Taubertal. Nach einer gemütlichen Sitzgruppe auf der Höhe beginnt der Abstieg in die steilen Hänge des Frauenbergs, vorbei an einer Felsgrotte mitten im Berg. Im Tal verlauft der Weg parallel zum Weg I zurück nach Beckstein, verbleibt aber auf der Höhe und verläuft entlang eines alten Weinbergsweg durch wilde Hecken und jahrhundertealen Natursteinmauern zurück nach Beckstein. Dauer:  ca. 3 Stunden.

HINWEIS: Der Weg führt teilweise am steilen Hang auf schmalem Pfad entlang. Trittsicherheit erforderlich! Für ungeübte Wanderer bietet sich der Weg auf der digitalen Karte des Streckenverlaufs an. Dieser Umweg umgeht die schmalen Pfadpassagen des Weges.

Streckenverlauf

>>> zum genauen Streckenverlauf auf der Online-Wanderkarte